Тюнінг вантажівок. I-Car Service

Das LKW-Tuning schließt gewöhnlich Montieren der Spiegelschutzleisten und des Vordachs ein. Oft werden die Frontbügel und die Schwellen montiert, die verchromt sind. Die Fernlastfahrer führen oft die LKWs in der Nacht, darum ist das zusätzliche äußere Licht nicht übrig und darum werden für sie Scheinwerfer aufs Dach des Fahrerhauses montiert, damit man sich in der Nacht maximal große Wegestrecke beleuchten und die peinlichen Situationen vermeiden könnte. Was den Innenraum betrifft, so kann man hier viel mehr erfinden. Da die Fernlastfahrer viel Zeit unterwegs verbringen, sind für sie die wichtigen Bestandteile das Lenkrad und der Sitz. Diese Elemente werden für den Bedienungskomfort erarbeitet. Das Montieren der guten Audioanlage ist wichtig für den Fernlastfahrer sowie das des Bettes, damit er sich mit Komfort ausschlafen und die Fahrt fortsetzen kann.

Webasto gehört auch zum Tuning, weil er die Komfortbetriebsleistungen des LKWs verbessert.

Die Fernlastfahrer schlafen oft gerade in den LKWs und stellen oft Webasto – den autonomen Erhitzer im Innenraum ein, um im Winter für große Benzinmengen nicht ausgeben. Das schafft im Autoinnenraum keinen Lärm, es werden wenige Ressourcen benutzt und das Auto ist leicht lenkfähig. LKW-Shop