Освітлення салону. I-Car Service

Gewöhnlich montiert man im Innenraum die Glühbirnen, die seit langem nicht im vollen Maße den Interessen der Autofahrer entsprechen. Zur Zeit gibt es eine große Auswahl der Beleuchtungsmittel für den Innenraum des Autos nach den letzten Standards der Industrie. Zu den populärsten gehören LED-Lampen oder Diodenbände.

Die Diodenlampen geben bessere Beleuchtung des Innenraums des Autos und verbrauchen dreimal weniger Energie, darum werden sie so populär. Das Verbrauchen der Energie ist sehr wichtig für die Busse und die Autos mit dem großen Innenraum, weil die Inhaber solcher Verkehrsmittel gern mit Freunden im Auto bei der guten Beleuchtung sitzen. Es muss so sein, damit später keine Probleme bei dem Start des Motors wegen des Akkumulators entstehen.

Die Diodenbände fängt man an von außen des Autos als die Beleuchtung für den Autoboden, für den Gepäckraum oder sogar für den Motor zu benutzen.

Für die Beleuchtung des Autobodens passt besser das kalte Neon, das ist die sogenannte Röhre, die viel Licht ausstrahlen. Solche Technologien benutzt man auch für die Beleuchtung des Innenraumes des Autos. Man steckt solche Röhren in die Vereinigungsstellen von Torpedo, in die Vereinigungsstellen von Türkarten mit dekorativen Einsätzen und sogar in die Türklinke.